Offener Kanal Essen (OK 43)


Stimmen zur Schließung des Offenen Kanals in Essen (5:35)

Nach 18 Jahren musste der Offene Kanal in Essen zum Jahresbeginn 2009 seinen Sendebetrieb einstellen.

Prominente äußern sich dazu...

 

Wie es weitergeht:

 

Der Offene Kanal Essen (OK 43) hat zum 1.1.2009 seinen Sendebetrieb einstellen müssen, da die Landesanstalt für Medien (LfM) die Sendelizenz entzogen hat.

Die LfM fördert statt einer Vielzahl von Offenen Kanälen nur noch den landesweiten Lernsender NRWision, er wird von der TU Dortmund und betrieben. 

 

http://www.nrwision.de

Schnittplatz BVE 910 beim Offenen Kanal, 1996
Schnittplatz BVE 910 beim Offenen Kanal, 1996


An diesem Schnittplatz haben viele OK-Nutzer (von denen heute nicht wenige bei verschiedenen Sendeanstalten oder Produktionsfirmen arbeiten) den professionellen Videoschnitt gelernt.

 

OK-Bumper